...oder oft gestellte Fragen und die dazugehörenden Antworten SeniTech    Senioren&Technik FAQ-Software Home Links FAQ Aktuelles Archiv_xp Kontakt: Gefundenes Über MP3 - 250 3D-druck
© SeniTech 2014-17

Wie kann ich meinen Win7 Rechner ohne Maus und Tastatur einfach abschalten?”

Das lässt sich mit Win7 Energiesparfunktionen bewerkstelligen. Hier eine kurze Anleitung: 1. Startbutton drücken 2. Systemsteuerung wählen 3.Hardware und Sound wählen (die vermeintliche Überschrift ist gemeint) 4.Energieoptionen - Hier die Auswahl “Netzschalterverhalten ändern” wählen 5.Die Auswahlmöglichkeit “Beim Drücken des Netzschalters:” auf “Herunterfahren” setzen 6. Änderungen speichern drücken. Das wars. Das Ausschalten des PC sollte ab jetzt mittels eines kürzer als 4 Sekunden langen Drucks auf den Einschalter (Netzschalter) möglich sein. Für die Ungeduldigen sei noch erwähnt: Der PC muss nach dem Drücken des Netzschalters erst alle laufenden Programme schließen, es könnte daher etwas dauern bis der PC endlich ausgeschaltet ist. Dafür aber ohne die spätere Startmeldung - “Windows wurde nicht ordnungsgemäß heruntergefahren” Achtung!!! Die Einstellmöglichkeit der Energiespartaste (einige Rechner - meistens Notebooks, Laptops etc.) sollte vorsichtig gehandhabt werden, da einige Rechner nicht mehr aus dem Tiefschlaf aufwachen und dann nur noch ein 4 Sekundendruck (sollte Standardmäßig auf Notausschalten eingestellt sein) auf den Netzschalter möglich ist. Dann kommt allerdings beim nächsten Start die oben erwähnte Windowsfehlermeldung! PS.: das funktioniert auch unter Win8 und Win8.1
Haftungsausschluß

Windows 8.1 mit der Desktopoberfläche starten:

Auch für diejenigen die es absolut nicht leiden können das beim Start von 8.1 immer die Kacheloberfläche als erstes

startet gibt es Hilfe.

Sollte nach dem Update, Win 8.1 nicht von selbst erkannt haben, das kein Touchscreen vorhanden ist und trotzdem

noch auf die Kacheloberfläche starten, kann folgendes getan werden um endlich den Desktop als Startoberfläche zu

erhalten:

1. gehen Sie auf den Desktop 2. ein Rechtsklick auf die Taskleiste 3. wählen Sie “Eigenschaften” 4. im Eigenschaftenfenster wählen Sie den Karteireiter “NAVIGATION” 5. Hier setzen Sie ein Häkchen unter dem Abschnitt “Startseite” bei: “Beim Anmelden oder Schließen sämtlicher Apps anstelle der Startseite den Desktop anzeigen” 6. Übernehmen und OK drücken fertig. Spätestens beim nächsten Start (auch wenn es eine Passwortabfrage gibt) ist der Desktop die Startoberfläche.
Sie haben Windows 10 bereits installiert und auch damit gearbeitet, aber nach einiger Zeit haben Sie folgende Fehlermeldung am Bildschirm: Trotz des drücken auf “Jetzt abmelden” kommt die Fehlermeldung immer wieder. Aber jetzt gibt es Abhilfe: 1. drücken sie NICHT auf “Jetzt abmelden” sondern 2. die Tasten “Strg” + “Alt” + “Entf” zugleich drücken 3. drücken und halten sie die SHIFT-Taste und klicken auf das rechts am unteren Bildschirmrand  vorhandene POWER-Symbol (=ein Kreis mit einem kleinen Strich darin). 4. anschließend klicken sie auf “Herunterfahren” 5. ganz WICHTIG!!! die “SHIFT”-Taste muss ab Position 3 bis zum komplett beendeten Herunterfahren des Windows 10 Gerätes gedrückt bleiben. 6. Nach einer kleinen Verschnaufpause kann der Computer wieder eingeschaltet werden und wenn nicht ein anderer Fehler aufgetreten ist sollte nach einer etwas längeren Startphase alles wieder in Ordnung sein.

Windows Live Mail zeigt die Nachrichtenliste falsch an!

Endlich hat man sich dazu durchgerungen auf Windows 10 umzusteigen, und um ein wenig länger hardwareseitig aktuell zu sein gleich mit einen UHD bzw. 4K auflösenden Display. Aber genau in diesem liegt dann das Problem mit dem vertrauten Windows Live Mail (egal ob 2011 oder 2012 Version!) Laut Microsoft-Support hat es zum Zeitpunkt des Erscheinen von Windows Live Mail noch keine nennenswerte 4K oder UHD Monitore oder Laptops, geschweige den Tabletts gegeben. Sie wurden daher nicht berücksichtigt. Leider wird das Programm auch nicht mehr weiterentwickelt (außer einiger Sicherheitsupdates). Wer das Programm, aus welchen Gründen auch immer,(weil man sich z.B. auskennt) allerdings unter einer UHD oder  4K Auflösung nutzen will hat folgende Möglichkeiten: 1. Die Auflösung (Vergrößerung von Texten) des Gerätes auf 100 Prozent zurücksetzen - Dann sieht alles wieder normal aus. ABER: Sie werden ab jetzt nur mehr mit einer Lupe arbeiten können. (Normalerweise steht bei UHD - 4K Bildschirmen das Ganze auf ca. 250 Prozent) 2. Sie stellen im Programm (Windows Live Mail) Unter dem Kartenreiter “ANSICHT” -> “NACHRICHTENLISTE” die Auswahl von “Ansicht automatisch wählen” auf  “Eine Zeile anzeigen” Sie können ab jetzt wieder den Ganzen Betrefftext lesen, aber alles ist jetzt in einer Zeile und der Absender steht neben dem Betrefftext - Bei kleinen Bildschirmen (Tabletts und Co) wird es jetzt eng. Den Bereich wieder lesbarer machen kann das Ausblenden des Kalenderbereichs und das Einblenden der Kompaktsicht. Bei letzterem kann mit Hilfe des grünes Kreuzes am linken unteren Fensterbereich die Auswahl für einige zusätzliche Icons gemacht werden. So das wars. Sollte das nicht dem Entsprechen was sie sich wünschen dann bleibt nur noch der Umstieg auf ein anderes - neueres Mailprogramm übrig.

OUTLOOK spinnt!

Sie haben sich durchgerungen, nicht nur wegen der oben genannten Probleme, auf den im MS-Office enthaltene Mailclient OUTLOOK umzusteigen und dann sind die Beschriftungen an der linken Seite “GEMISCHTSPRACHIG” hier gibt es, wenn es nicht an einer gänzlich fehlgeschlagenen Installation liegt eine einfache Lösung: 1. schliessen sie alle Office-Programme 2. Klicken Sie links unten mit RECHTEN Maustaste auf das Windowslogo 3. Auf “Ausführen” drücken und in das Eingabefeld (auch wenn dort öffnen steht) folgenden Befehl eingeben:              “outlook.exe /resetfoldernames” - natürlich ohne Anführungszeichen und OK oder Enter drücken 4. Wenn Sie jetzt Outlook neu starten sollte alles wieder in einer einheitlichen Sprache vorhanden sein.